Tapad gibt internationalen Launch bekannt: Ben Regensburger neuer President Tapad Europe

 - Ben Regensburger, ehemaliger President DoubleClick und Google EMEA Executive, wird President Tapad Europe

- Mit Niederlassungen in Großbritannien und Deutschland schafft Tapad erste Standorte in Europa

NEW YORK, 27 Februar 2014 /PRNewswire/ -- Tapad, führender Cross-Device-Marketing-Technologieanbieter, gibt heute die Berufung von Ben Regensburger als President Tapad Europe bekannt. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die Niederlassungen von Tapad außerhalb der USA, zu denen zunächst zwei Standorte in Großbritannien und Deutschland zählen, deren Eröffnung Anfang des Jahres 2014 geplant ist. Regensburger wird von Frankfurt und London aus agieren und berichtet direkt an Are Traasdahl, CEO und Gründer von Tapad.

Im Zuge der wachsenden globalen Nachfrage nach Cross-Screen-Technologielösungen verantwortet Regensburger den europaweiten Ausbau der konzerneigenen Plattform Unify. Die Plattform erleichtert die Vereinheitlichung von Datenschutz und Cross-Screen-Marketing für Werbetreibende, Publisher und andere Marketing-Technologie-Unternehmen.

Regensburger blickt auf eine über 25-jährige Erfahrung im Medien- und Marketingbereich in Europa zurück. In den letzten zehn Jahren lag sein Fokus auf Digital Media und Technologie. Ben Regensburger war President DoubleClick International (EMEA & APAC), bis Google das Unternehmen 2008 übernahm. Danach hatte er verschiedene Führungspositionen bei Googles europäischen Media Platform Business inne und war Teil von Googles EMEA Management Board. 2011 gründete Regensburger das Unternehmen RollUp Media, eine SaaS-Plattform für Content-Marketing und Native Ads. Davor bekleidete er verschiedene Marketing-Positionen bei P&G, war Chief Marketing Officer bei Hugo Boss und übernahm unterschiedliche Funktionen bei Lycos Europe, wo er zuletzt als Managing Director von Lycos Deutschland und als Mitglied des EMEA Management Board tätig war. Regensburger hält einen Bachelor in International Relations der Tufts University und diente als Captain in der US-Armee.

„Bens Erfolg bei DoubleClick/Google, sein umfangreiches Netzwerk, seine Fähigkeit starke Partnerschaften zu bilden und sein fundiertes Wissen über die europäischen Märkte machen ihn zu unserer ersten Wahl, um unser europäisches Business aufzubauen", sagt Traasdahl. „2010 erzielte Tapad einen Durchbruch im Bereich Datenschutz und Cross-Screen-Technologie und hat sich seitdem rasant im US-Markt entwickelt, gemeinsam mit zahlreichen führenden Publishern, Marketing-Tech-Partnern und mehr als 200 der Fortune 500 Brands an Bord. Wir glauben, dass Cross-Device-Marketing heutzutage die beste Möglichkeit für Vermarkter und Werbetreibende darstellt, um mit Kunden in Kontakt zu treten und freuen uns auf die Erschließung des Potentials in Europa unter Bens Führung."

Mehr Informationen zu Tapad finden Sie unter: http://www.tapad.com

Über Tapad

Tapad Inc. ist ein Marketing-Technologie-Unternehmen für revolutionäre, einheitliche und cross-device Lösungen. Das Unternehmen bietet die am Markt umfassendste Lösung für Vermarkter, um die neuen und sich ständig verändernden Gegebenheiten des Medienkonsums auf Smartphones, Tablets, Heimcomputern und Smart-TVs  zu adressieren. Tapad wird von Trading Desks der Agenturen, Publishern, Marketing-Technologie-Unternehmen sowie zahlreichen Fortune 500 Brands genutzt. Tapad bietet eine proprietäre, übergreifende Plattform für Audience Buying Technologie sowie eine exakte, einheitliche Lösung, um Konsumenten über verschiedene Screens hinweg zu vernetzen. Tapad wird finanziert von führenden Venture-Unternehmen und einer langen Liste von Entrepreneurs, die laut TechCrunch einige der wertvollsten Online-Werbeunternehmen des letzten Jahrzehnts gegründet haben. Tapad hat seinen Hauptsitz in New York und weitere Niederlassungen in Atlanta, Chicago, Dallas, Detroit, Los Angeles, Miami undSan Francisco.